Eugen Schramm

Eugen Schramm     

Eugen Schramm wurde am 31.1.1979 in Miasskoje (Russland) geboren. Aus dem Wunsch heraus, ein Künstler zu werden, besuchte er von 1986 bis 1989 halbtags die städtische Schule der bildenden Künste von Anapa. Dort erlernte er die Techniken der Malerei und fand die einzigartige Leidenschaft zur bildenden Kunst. Er sammelte viel Wissen in der realistischen/abstrakten Darstellung der Motive und fing an, auch eigene Form- und Farbkombinationen zu kreieren und neue Materialien zu gebrauchen. Die Vielseitigkeit des Lebens ist bis heute seine Inspiration frei zu arbeiten und sich nicht nur auf einen Malstil oder eine Technik zu fixieren. Ab 1998 sammelte er viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Künstlern, Designern und Architekten. Er zeichnete und malte unaufhörlich, arbeitet seit Anfang 2005 in Bonn und international als freischaffender, bildender Künstler/Unternehmer an seinen Ideen und Werken und bearbeitet renommierte Anfragen und Aufträge.Neben der Auftragsmalerei und seinen eigenen Werken bemüht Eugen Schramm sich um Nachwuchsförderung in Schulen, Berufsbildungswerken, im privatem Umfeld und gibt den Spaß und das Wissen an der Malerei an Interessierte weiter.      

 

„Airbrush - freihand “

In diesem Workshop arbeiten wir frei, das heißt ohne vorgeschnittene Schablonen!

Erlerne den beherrschten Einsatz deiner Arme, Hände und des Instruments (Luftpinsel/Druckluftpistole).

Wir versuchen, die Hemmungen, die das ungezwungene Arbeiten mit unseren Händen verhindern, zu überwinden und sicherer in unseren Bewegungen zu werden. Du lernst unter Anleitung eine geeignete Arbeitsskizze zu erstellen und mithilfe der Druckluftpistole Dein eigenes Airbrushbild zu sprühen, sowie Akzente mit einem Pinsel zu setzen. Dabei haben wir die Möglichkeit, vor Ort ausgedachte, von mir vorgegebene oder von Dir mitgebrachte Motive zu verwirklichen.

 

Airbrush-Schnupperkurs für Kinder

Du gestaltest Dein eigenes Motiv aus der Pflanzen-und Tierwelt.

Zunächst lernst Du unter Anleitung eine geeignete Arbeitsskizze zu erstellen und mithilfe der Airbrush-Druckluftpistole unter Verwendung von schonenden Lebensmittelfarben Dein eigenes Airbrushmotiv zu sprühen.

 

„Graffiti-Characters“

Jeder, der sich ein wenig mit Graffiti auseinandergesetzt hat, kann bestätigen, dass „Characters“ (Figuren/Personen/Wesen) genauso zu Graffiti gehören wie Schriftzüge und dort nicht mehr weg zu denken sind.

Menschen, Fabelwesen oder Tiere, im Comic - Style, realistisch, schwarzweiß oder flashig bunt, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Nimm die Farbsprühdose in die Hand und lerne hier in einfachen Schritten sie zu gebrauchen, um ein „Character“ sprayen zu können.

Eine ganz spezielle Entdeckungsreise in die bunte Welt des Graffiti!

 

„Ölmalerei- Spezialtechnik für Eilige“

Du wolltest schon immer mal den Pinsel schwingen und ein Ölgemälde wie Bob Ross innerhalb von 30 min zaubern? Hier hast Du die Möglichkeit dich an Techniken der Nass- in -Nass-Malerei zu versuchen. Mit Spachtel oder Pinsel und ohne die üblichen Zwischentrocknungszeiten, zeigt Dir Eugen Schramm wie man in Schnelle mit Unbefangenheit und Spontaneität ein Bild komponiert.

 

„Comicfigur entwickeln“

Dabei lernst Du, das Gesicht einer Figur und ihren Körper zu entwickeln. Die Haltung des Figurenkörpers und dessen Proportionen nehmen einen wichtigen Stellenwert ein.   Du erfährst, wie Du darüber hinaus Bewegung und konkrete Mimik zeichnerisch darstellst. Auch Kleidung und Accessoires sind ein wichtiges Mittel, um eine Figur authentisch darstellen zu können.

Erwecke deine Fantasiefigur zum Leben!

 

„Comic-Storyboard“

Einsteigerworkshop für Jugendliche

Erfinde deine eigene Geschichte und zeichne sie unter Anleitung schwarzweiß in mehrere Panels zu einem Comic. Die Teilnehmer sind aufgefordert eine schlüssige Geschichte in einer Bildfolge zu erzählen. Dabei lernen wir Figuren, Bewegung, Mimik, Zeit und Sprache zeichnerisch darzustellen und an richtiger Stelle einzusetzen.

 

Copyright © 2012 -  Haus der Jugend Montabaur e.V
Alle Rechte vorbehalten

 

IMPRESSUM